Im Onlineshop suchen:

Online - Schulungsportale Gastronomie

Marke: TPM-Media
Artikelnummer: LMS0120004
Verfügbarkeit: Auf Lager
Gewicht: 0.00kg
Abmessungen: 0.00cm x 0.00cm x 0.00cm

Preis: € 3.558,10
Netto: € 2.990,00

Optionen

* Anzahl Online-Kursteilnehmer:

LMS-Schulungsportale für die Gastronomie.

Schicken Sie Ihre Mitarbeiter noch immer auf teure Fortbildungs- bzw. Ausbildungskurse? Dann sollten Sie sich einmal über ein firmeneigenes, zertifiziertes Online-LMS Schulungsportal informieren. Bei diesem Angebot handelt es sich um das Basispaket, welches mit Lerninhalten gefüllt werden kann. Dieses Lernportal ermöglicht Ihnen, eigenen zugelassene Online-Unterrichte durchzuführen. Wir stellen mit diesem Basispaket die technischen Grundlagen. LMS-Systeme sind in der Lage, mittels verschiedener Schnittstellen wie SCORM etc. eine genaue Dokumentation der Lernfortschritte von Online-Kursteilnehmern zu verwalten. Dieses Basissystem ist die Grundlage der von uns erstellten LMS-Angebote bzw. LMS-Lerninhalte, welche hier integriert werden können.

Beispiele von LMS-Onlineschulungsportale:

www.fluglehrerteam.de
www.internetschule24.de

Dieses Lernsystem versetzt Sie bzw. Ihr Unternehmen in die Lage, Onlinekurse nach dengesetzlichen Richtlinien für Ihre Branche durchzuführen.

Ihr Personal/Mitarbeiter
Unumgängliche Fortbildungsmaßnahmen Ihrer Mitarbeiter lassen sich zukünftig dank unseres LMS- Schulungsportales alternativ und kostengünstig bequem von zu Hause ausrealisieren. Kostenintensive externe Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen mit erheblichem Personalaufwand entfallen. Ein weiterer Vorteil ergibt sich aus der Tatsache, dass Ihre Mitarbeiter auch während der Fortbildungsmaßnahme weiterhin für das laufende Geschehen im Unternehmen direkt an ihrem Arbeitsplatz verfügbar sind. Die Information über diese Online-Fortbildungsmöglichkeit wird von den verantwortlichen Mitarbeitern oft bewusst ferngehalten, da die bisher mit einer Fortbildung verbundenen Annehmlichkeiten der Lehrgangsteilnehmer auf Kosten des Unternehmens (Hotelpartys, gutes Essen, zusätzliche Spesenabrechnung usw.) dann wegfallen würden.

Einsparungen für das Unternehmen:
Unter Berücksichtigung der jeweiligen Gegebenheiten liegen die Vorteile hier klar auf der Hand. Nachfolgend einige Beispiele an Kosten, welche Sie bzw. Ihr Unternehmen einsparen können:

- Fahrtkosten für die Reise zum Ort der Fortbildungsmaßnahmen
- Übernachtungskosten (Hotel/Pension) der Mitarbeiter
- Kursgebühren für die jeweiligen Mitarbeiter
- Einsparung von Ersatzpersonal für den jeweiligen Mitarbeiter während der Zeit der Fortbildungsmaßnahme
- weitere zusätzliche Kosten (Spesenabrechnung usw.)

Weitere Vorteile:
In Fachkreisen ist die Nachhaltigkeit von Fortbildungsmaßnahmen in Frage gestellt worden. Jeder Mitarbeiter müsste nach Meinung der Fachkreise mindestens alle drei Monate Fortbildungsmaßnahmen besuchen, damit diese im Betrieb/Unternehmen auch tatsächlich gewinnbringend und sinnvoll umgesetzt werden können. Eine solche, in regelmäßigen zeitlichen Abständen durchgeführte Maßnahmenkombination würde die bisherigen Kosten für Fortbildungen leicht verdreifachen. Hier steht die Sinnhaftigkeit in Anbetracht des enormen Kostenaufwandes auf dem Prüfstand. Mit einem eigenen Online-Schulungsportal für Ihre Branche entstehen diese fortlaufenden intensiven Kosten nicht mehr und die Lerninhalte sind 24 Stunden täglich an 365 Tagen im Jahr einer großen Anzahl von Mitarbeitern gleichzeitig und uneingeschränkt zugänglich.

Refinanzierung:
Ein eigenes Online-Schulungsportal besitzt ein riesiges Potenzial und bietet die Möglichkeit der Refinanzierung. Sie können Ihre Onlinekurse anderen Unternehmen gegen Entgelt bereit stellen und verschaffen sich dabei noch Marktvorteile für Ihr Unternehmen.

Rechtsgrundlagen:
Immer wieder wird die Frage gestellt, ob Onlinekurse für mein Unternehmen bzw. Branche auch staatlich zugelassen sind. Grundsätzlich sollten Sie die Lerninhalte bei der ZFU (Zentralstelle für Fernunterrichte) zulassen, wenn eine staatliche Zulassung erforderlich ist. Dieser Vorgang ist unverzichtbar, wenn Sie die Onlinekurse öffentlich bzw. für andere Unternehmen zugänglich machen wollen. Für firmeninterne Fortbildungsmaßnahmen wie beispielsweise Maschineneinweisung etc. ist der Vorgang nicht zwingend erforderlich.Hierzu können wir Sie aber gern, ohne dass weitere zusätzliche Kosten entstehen, ausführlich beraten.

LMS-Lernprogramme:
LMS-Lernprogramme verfügen über besondere Schnittstellen, die mit diesem Angebot eines Online-LMS-Schulungsportales Hand in Hand arbeiten und optional sind. Sie kennen die Lerninhalte und wir haben die Technik, um Ihr Wissen in LMS-Lernsysteme umzuwandeln und schulungsgerecht anzubieten. LMS-Lernprogramme werden von uns in das System implementiert, um Ihnen den komplizierten Vorgang zu ersparen. Es können beliebig viele LMS-Lernprogramme in das LMS-Onlineschulungsportal integriert werden. Gleiches gilt für die Anzahl möglicher Online-Kursteilnehmer, da die Teilnehmerzahl hier nicht beschränkt ist.

Erstellung von LMS-Lernprogramme:
Wie bei jedem anderen Verwaltungssystem benötigt dieses LMS-OnlineschulungsportalInhalte, welche wir auch Content nennen- Inhalte bzw. Contents, die speziell für Ihren Fachbereich erforderlich sind und den Ausbildungsanforderungen entsprechen. Sie müssen hierbei nichts Programmieren oder komplizierte Vorgänge beachten. In jedem Unternehmen gibt es Mitarbeiter bzw. Angestellte die mit Powerpoint umzugehern wissen und sind auch mit den erforderlichen Lerninhalten sehr gut vetraut. An dieser Stelle können Sie bis zu 70 % der Erstellenungskosten für Lerninhalte schon einmal einsparen, wenn Sie uns diese Lerninhalte als Powerpoint-Dateien liefern. Wir übernehmen das Parsen und Umwandeln in LMS-Systeme. An dieser Stelle weisen wir Ihren Mitarbeiter ohne weitere Kosten ein und unterweisen auch wi Lernsystem aus pädagogischer Sicht genau gestaltet werden müssen in Powerpoint. LMS-Lernsysteme sind nicht im Lieferumfang. Beachten Sie daher unser Angebot für die Erstellung von Lerninhalten.

 
Im Rahmen einer Autragserteilung sind folgende Leistungen enthalten und sind Bestandteil:
- LMS-Schulungsportal Installation & Grundabsicherung 
- LMS-Schulungskomponete incl. 5 Sprachen für Adminstrations- und Usersprache
- Gestaltung der Startseite im Rahmen eines CMS-Systems
- Einweisung von 2 Administratoren für die Verwaltung von Kursteilnehmern
- Serverhosting mit Zugangsmöglichkeit über das Internet/Intranet für die Dauer von 1 Jahr nach Auftragserteilung
- Backup-Server für Datensicherungen für die Dauer von 1 Jahr nach Auftragserteilung
- Beliebige Anzahl von Lerninhalte (LMS-Lernsystem)
- Unterteilung in verschiedene Gruppen/Themenbereiche bzw. Kategorien 
- Statistik & Auswertungen von Lerninhalte für den Kursteilnehmer
- Lerndokumentation in Log-Dateien
- Zerifikatserstellung

Optional :
- Systemwartung für Server
- Cluster-Server für Lastenausgleich und zur Ausfallabsicherung
- Wartung des LMS-Schulungsportales mit Updateservice
- Erstellung von LMS-Lernsystemen anhand Ihrer Powerpointvorlagen
- Erstellung von LMS-Lernsysteme für Lerninhalte die komplett durch unsere Fachredakteure erstellt werden.
- Erstellung von Video-Medien für Lerninhalte
- Payment für kostenpflichtige Online-Kursangebote (Digistore24 bzw. Paypal etc.)